Montag, 16. November 2015

Lesung Kerstin Gier "Silber - Das dritte Buch der Träume"

Mein mir selbst auferlegtes Martyrium findet heute ein Ende! - Endlich ist soweit: Kerstin Gier macht Station auf ihrer Lesereise in Celle bei der Buchhandlung Decius. Seit Wochen ist die Lesung ausverkauft - und seit Wochen habe ich eine der begehrten Karten. Ebenfalls seit Wochen warte ich - wie viele andere - auf Band 3: "Silber - Das dritte Buch der Träume".





Heute, am Montag, dem 16. November 2015, halte ich nun das Buch in Händen, auf das ich so sehnsüchtig gewartet habe.




Kerstin Gier liest und erzählt an diesem Abend aus dem neuen Buch - und es fällt ihr sichtlich schwer einfach nur zu lesen. Sie ist vielmehr damit beschäftigt, auch denen gerecht zu werden, die bislang Teil 1 und 2 nicht gelesen haben und erzählt zwischendurch immer mal wieder frei weiter, statt den Text aus dem Buch vorzulesen. Sie macht das mit soviel Humor, die Zeit vergeht wie im Fluge.
Eigentlich möchte ich, dass sie weiterliest und erzählt - und wenn es eben nicht in der Buchhandlung geht: nicht schlimm!! Ich nehme Kerstin Gier gerne mit zu mir nach Hause!




In der Trilogie Silber geht es um ein Mädchen namens Liv Silber.
Sie und ihre kleine Schwester ziehen mit ihrer Mutter nach London. Die Eltern lassen sich scheiden und die Mutter hat einen neuen Freund. Sehr zum Leidwesen von Liv und ihrer Schwester ziehen sie dann auch kurz darauf alle zusammen in das Haus von dem vermeintlich zukünftigen Stiefvater und dessen Sohn und Tochter und nicht wie geplant in ein eigenes großzügiges Heim.
... und das Schicksal nimmt seinen Lauf ...
Willkommen in der Welt der Träume, in der jeder seine eigene Traumtür in das Reich seiner Träume hat!


Eigentlich - so erzählt die Autorin - sollte die Geschichte damit beginnen, dass Liv einen ganz dummen Fehler macht und zur Strafe an den Genfer See in ein Internat kommt. Die ersten 80 Seiten waren schon geschrieben, dann kam Night School heraus: Die Hauptperson macht einen dummen Fehler und kommt in ein Internat! Mhhmmm! Tolle Idee!! - So schrieb Kerstin Gier die Geschichte um Liv Silber um.

Bevor es zur Signierstunde kam, wurden noch jede Menge Fragen gestellt und beantwortet. Kerstin Gier antwortet ehrlich, auch wenn sie zugibt, manchmal lieber etwas anderes erzählen zu wollen. Beispielsweise, wie sie auf die Ideen für ihre Bücher kommt.
Sie sagt: "Am liebsten würde ich erzählen: Da ist mir mein Ring ins Klo gefallen und beim Versuch ihn zu retten ist mir der Toilettendeckel auf den Kopf gefallen und tadaaah da war sie: DIE Idee für das neue Werk." Doch in Wirklichkeit ist es ganz anders: Eine Idee entsteht sanft, geht dann wieder auf Reisen und wenn sie dann wieder zurück ist, kann sie ein Buch herausarbeiten.

Die Figuren, denen sie Leben einhaucht, sind auf jeden Fall spannend - so wie ihre Geschichten.

Die Filmrechte für Silber sind bereits vergeben - dann drücken wir mal die Daumen, dass das klappt!! - Und wenn möglich: bitte bald!!
Leider ist es so, dass man sich gerne mal die Filmrechte sichert, aber mit dem Vorhaben erst später und manches Mal sogar nie beginnt.

Bei der Edelsteintrilogie hat es ja glücklicherweise bereits geklappt!!

Im Moment ist für mich gar nicht an Schlaf zu denken: zu gerne würde ich nun zum Buch greifen und es in eins durchlesen!! Außerdem kann ich gar nicht fassen, dass mit diesem dritten Buch der Träume schon die Geschichte um Liv Silber zu Ende sein soll! - Aber erst einmal bin ich gespannt, was Liv noch so alles erlebt!!

Kerstin Gier ist momentan dabei, ein neues Buch zu schreiben. Es wird auch wieder ein Jugendbuch werden - allerdings keine Trilogie. Dafür wird es aber ein sehr dickes Buch, sagt sie.
Die Geschichte soll diesmal nicht in London spielen - aber wer weiß das schon so genau?!
Liv Silber sollte ja auch erst am Genfer See in ein Internat kommen.

Einen Abgabetermin hat sie für das neue Werk noch nicht, da es noch nicht unter Vertrag bei einem Verlag steht. - Mal schauen, wie lange das anhält. Kerstin Gier hat sich als Erscheinungstermin das Jahr 2017 vorgenommen.

Ich bin gespannt!!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen